Home for Generations

CAHO-Office

Strada Colz 4/A – 39036 La Villa (BZ), Südtirol, Italien
Das Bauwerk dient als Ankunftspunkt des Dorfes und integriert sich durch seine organische Form harmonisch in die Umgebung ein. Die Materialkontraste sowie die Auskragung über dem Unterbau erzeugen eine visuelle Leichtigkeit. Die Außenverschalung mit dekorativen und funktionalen Gestaltungselementen aus Lärche brechen die Fassade auf und bilden gleichzeitig einen Sonnenschutz für den offenen Arbeitsraum im Inneren. Der Besucher soll den Eindruck einer familiären Atmosphäre bekommen, als würde er nach Hause kommen und nicht in einen klassischen Arbeitsraum. Der kleine Meetingraum „La Stüa“, übersetzt „die Stube“, schafft dies beispielsweise durch eine kunstvolle Ausarbeitung aus Altholz, welche durch ihre zusätzliche Akustik Funktion ein besonderes Raumgefühl kreiert. Auch die Materialbibliothek lebt vom Materialkontrast des weichen Teppichs und der Vorhänge hin zum Wasserbrunnen aus Dolomitengestein. Versteckt wird der Zugang zu diesem Raum hinter einem Volumen aus Altholz, bei dem nur eine Messingplatte einen Hinweis bietet, dass da mehr ist. Das Interior lädt zum Verweilen ein, sucht Gespräche und bietet verschiedene Momente in denen Haptik, Licht und Akustik Einklang finden.
Interesse?
Jan Marc Castlunger: +39 338 265 6358 | janmarc@castlungerhomes.com
Objekt Key Facts

2023

Baujahr

280 m²

Gewerbefläche

Gebaut

Status

CAHO-Office

Home for Generations

Strada Colz 4/A – 39036 La Villa (BZ), Südtirol, Italien
Das Bauwerk dient als Ankunftspunkt des Dorfes und integriert sich durch seine organische Form harmonisch in die Umgebung ein. Die Materialkontraste sowie die Auskragung über dem Unterbau erzeugen eine visuelle Leichtigkeit. Die Außenverschalung mit dekorativen und funktionalen Gestaltungselementen aus Lärche brechen die Fassade auf und bilden gleichzeitig einen Sonnenschutz für den offenen Arbeitsraum im Inneren. Der Besucher soll den Eindruck einer familiären Atmosphäre bekommen, als würde er nach Hause kommen und nicht in einen klassischen Arbeitsraum. Der kleine Meetingraum „La Stüa“, übersetzt „die Stube“, schafft dies beispielsweise durch eine kunstvolle Ausarbeitung aus Altholz, welche durch ihre zusätzliche Akustik Funktion ein besonderes Raumgefühl kreiert. Auch die Materialbibliothek lebt vom Materialkontrast des weichen Teppichs und der Vorhänge hin zum Wasserbrunnen aus Dolomitengestein. Versteckt wird der Zugang zu diesem Raum hinter einem Volumen aus Altholz, bei dem nur eine Messingplatte einen Hinweis bietet, dass da mehr ist. Das Interior lädt zum Verweilen ein, sucht Gespräche und bietet verschiedene Momente in denen Haptik, Licht und Akustik Einklang finden.
Interesse?
Jan Marc Castlunger: +39 338 265 6358 | janmarc@castlungerhomes.com
Objekt Key Facts

2023

Baujahr

280 m²

Gewerbefläche

Gebaut

Status
Obergeschoss
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden